Aktiv im Jugendbeirat

Du bist zwischen 14 und 17 Jahre alt und hast deinen Hauptwohnsitz in Regensburg? Du findest, dass die Belange von Jugendlichen mehr Gewicht bei politischen Entscheidungen bekommen sollen? Du willst selbst aktiv werden und nicht Andere für dich entscheiden lassen? Dann bewirb dich jetzt als Kandidat für den Jugendbeirat der Stadt Regensburg oder nimm an der Wahl im Frühjahr 2020 teil.

www.jugendbeirat-regensburg.de

Cinéfête 2019 – Familientohuwabohu auf Französisch

Familienleben kann kompliziert sein: Ein blockiertes Bad führt mancherorts zu dramatischen Szenen; die Frage danach, wer den Abwasch erledigt, kann in Wutausbrüchen enden. Um solche Komplikationen geht es jedoch nicht in der Komödie C’est quoi cette famille? von Gabriel Julien-Laferrière, der eine besonders verschlungen konstruierte Patchworkfamilie inszeniert. Am Mittwoch, den 16. Oktober, waren während der fünften und sechsten Stunde die Französischschüler der 8. bis 10. Klassen zusammen mit ihren Französischlehrkräften im Ostentorkino, um sich im Rahmen der alljährlich stattfindenden Cinéfête auf Französisch einen unterhaltsamen Perspektivwechsel auf moderne Familienmodelle anzuschauen.

Mehr als Baguette und Croissant – FranceMobil mit Zwischenstopp am AAG

Was wie ein süßer Traum jedes Französischlehrers klingt, machte Manon Facon bei ihrem Besuch des AAG wahr: eine Unterrichtsstunde lang Französisch und nichts als Französisch mit blutigen Anfängern sprechen. Am Dienstag, den 15. Oktober, wartete die FranceMobil-Referentin, gerüstet mit Würfel, Fahnen, einer Frankreichkarte und Bildkärtchen, im R015. Sie war vom deutsch-französischen Institut in Erlangen gekommen, um unter den Siebtklässlern die Werbetrommel für die Sprache unseres großen Nachbarn kräftig zu rühren.

MINT-Girls 2019

Wir gratulieren Nawwal Muhammad für die sehr erfolgreiche Teilnahme am Projekt Mint Girls mit dem Thema Energie und Verantwortung.

Vom Landtag ins Ministerium

Am 04.11. besuchten die Klassen 9+b und 9+c auf Einladung von MdL Tobias Gotthardt den Bayerischen Landtag, wo die Schülerinnen und Schüler im Plenarsaal die Gelegenheit hatten, den Landtagsabgeordneten mit Fragen zu löchern. Überraschend und spontan wurden die beiden Klassen noch vom Staatsminister für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo, ins Ministerium eingeladen. Dort stellte sich der bayerische Bildungsminister ebenfalls offen allen Fragen und Anregungen der Schülerinnen und Schüler.

Im Austausch mit einem Vertreter der Gesetzgebung und einem Vertreter der Regierung konnten die Schülerinnen und Schüler die Offenheit der Demokratie erleben, in welcher sie selbst leben, wodurch sie demokratische Werte nicht im Unterricht, sondern direkt vor Ort erfahren und lernen.

H. Stadlbauer

Exkursion in Botanischen Garten

Wir, die 6b, machten uns am 7.10 im Rahmen des Biologieunterrichts in Begleitung von Frau Süß und Herrn Lang auf eine kleine Reise in den Botanischen Garten der Universität Regensburg. Dort nahmen wir an einer Führung zum Thema Artenschutz und biologische Vielfalt teil. Zuerst lernten wir unter Anleitung von BiologiestudentInnen etwas über Nahrungsbeziehungen verschiedener Arten im und um den Lebensraum Buche. Dann nahmen wir an unterschiedlichen Workshops zum Thema Früchte und Samen, sowie Orientierung im botanischen Garten teil. Es war ein kalter ;) aber sehr interessanter Tag. 

U. Süß